Kommunikation

Lehrstellenmarketing

Lehrstellenmarketing wird von Kantonen und Branchen in sehr unterschiedlichen Formen betrieben. Auf berufsbildungplus.ch wird Material zur Verfügung gestellt, welches im Hinblick auf die Corona-Krise laufend ergänzt wird.

Beispiele:


Berufsmarketing

Ziel des Berufsmarketings ist es, Informationen über noch nicht ausreichend bekannte oder neue Ausbildungsberufe wirksam zu kommunizieren.


Kommunikationsmassnahmen 2020

Die Task Force «Perspektive Berufslehre 2020» trägt auch mit Kommunikationsmassnahmen zur Stabilität auf dem Lehrstellenmarkt bei. Sie lädt die Verbundpartner der Berufsbildung ein, die aufgeführten Kommunikationsaktivitäten mitzutragen, so dass deren Wirkung vergrössert werden kann.

mehr Informationen

Video-Statements in Sozialen Medien

In den Monaten Juli/August 2020 werden auf Facebook, Instagram und YouTube kurze Video-Statements von Lernenden platziert. Sie rufen Lehrstellensuchende auf, sich weiterhin zu bewerben. Es hat noch freie Lehrstellen auf Sommer 2020.